Maria Hill

Auf und Davon | 2022 | Mayen

© Maria Hill
© Maria Hill
buntes mobile an der Wand im Treppenhaus
Sitzobjekt auf Rasen

Kindertagesstätte In der Weiersbach

In der Weiersbach 1
56727 Mayen

Außen- und Innenbereich

Die Installation „Auf und davon“ ist von dem pädagogischen Grundsatz „Hilf mir, es selbst zu tun“ inspiriert.

Das großformatige Mobile aus satinierten Acrylglaselementen bringt Leichtigkeit und Bewegung in den großzügigen Luftraum des Foyers. An einer oval geformten Spirale, die für den fortwährenden Entwicklungsprozess des Lebens steht, sind vier unterschiedliche Formelemente, die in Farbe und/oder Größe variieren, aufgehängt: Ring, Kreis, Halbkreis und freie amorphe Form.
Es sind bergende, fassende, ordnende Teile zu erkennen, zwischen denen sich purzelnde, spielende, lebendig anmutende Gebilde bewegen.
Die Komposition ist so angeordnet, dass sich eine dynamische Bewegung in luftiger Höhe entsprechend dem Treppenaufgang nachvollziehen lässt. Das grüne amorphe Gebilde zeigt den Drang, sich vom Verbund zu lösen und den bereits „entbundenen“ beiden Formen an der Wand des Treppenaufgangs zu folgen.


Im Außenbereich findet man die beiden Wandobjekte als plastische bespielbare Skulpturen wieder. Sie sind in heimischen Weiberner Tuff gearbeitet und regen nicht nur zum Klettern, Liegen und Tasten an, sondern sie dürfen zudem mit Kreide bemalt werden. Sie bieten kleine Rückzugsinseln.

Text von Maria Hill