Auslobung

Zweibrücken | Neubau Kindertagesstätte Gabelsbergerstraße

nichtoffener Wettbewerb mit offenem, vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren
Ausgelobte Summe: 40.000,00 € (brutto) inkl. Material und Honorar

Im Namen der Stadt Zweibrücken, diese vertreten durch den Oberbürgermeister Dr. Marold Wosnitza und betreut durch das Stadtbauamt, wird ein Kunst-am-Bau-Wettbewerb für den Neubau der viergruppigen Kindertagesstätte in der Gabelsbergerstraße ausgelobt.
Hierbei steht für die Realisierung eine Summe von 40.000 € brutto zur Verfügung. 

Aufgabe (Auszug):
Mit der zur Verfügung stehenden Fläche im Eingangsbereich der Kita soll ein identitätsstiftendes
Objekt gestaltet werden, das dem Ort und der Gebäudefunktion angemessen gegenübertritt.
Thematisch sowie auch in der künstlerischen Formensprache wird den Künstler/innen,
Kunsthandwerker/innen hierbei weitestgehende Freiheit eingeräumt. (…)

Der Wettbewerb wird als nichtoffener Kunst-und-Bau-Wettbewerb mit vorgeschalteten offenem Bewerberverfahren ausgeschrieben.
Der Abgabetermin für Bewerbung ist am 13.05.2021.

Alle Informationen sowie die erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie unter Downloads.

Das Ministerium der Finanzen hat die Unterlagen zum Wettbewerbsverfahren nicht auf Rechtsmäßigkeit und/oder Vollständigkeit überprüft und übernimmt daher keinesfalls eine Haftung.
 

 

Zurück zur Liste