Ernst Simon

ohne Titel | 1984 | Mainz

© Christoph Görke
© Christoph Görke
© Christoph Görke
© Christoph Görke
© Christoph Görke

Polizeidirektion Mainz

Valenciaplatz 2
55118 Mainz

Vorplatz

Die Platzgliederung basiert auf einer ringförmigen Anordnung von quadratischen Pflastersteinen in zwei unterschiedlichen Tönungen. Im Zentrum der Ringe liegt der Eingang des Gebäudes. Bäume und Laternen sind am Rand des Platzes auf den Ringbahnen gereiht.

Vom Eingang aus verläuft geradlinig ein Wasserlauf zur Straße hin, wo er sich in der reliefartigen Miniatur einer Flusstopographie fortsetzt. Die Platzgliederung wird im Inneren weitergeführt. Dort spielen skulpturale Elemente Variationen der immer gleichen Plattenrasterung des Bodens durch, werfen sich wellenartig auf und glätten sich wieder, bilden neue Raster und Systeme. Die objekthaften Teile erinnern hier an architektonische Fragmente oder sogar Möblierung. Der spielerisch-imaginative Umgang mit den Elementen und den jeweiligen Mikroatmosphären, die sie erzeugen ist ein entscheidendes Merkmal der Gestaltung, wie der Rezeption derselben. Sie begleitet den alltäglichen Ablauf und lädt zum Abschweifen ein.

 

 

Nach oben