Auslobung

Cochem | Neubau eines Bürogebäudes für den Landesbetrieb Mobilität (LBM)

Der Neubau für den Landesbetrieb Mobilität ist als schlichtes Verwaltungsgebäude am Ortsrand des Stadtteils Cond geplant.

weiterlesen

Es liegt an einem Hanggrundstück am Moselufer, eine Stirnseite ist an der Zugangsstraße hangaufwärts gelegen, die hangabwärts gelegene Stirnseite des riegelförmigen dreigeschossigen Gebäudes ist zur Mosel hin aufgeständert. Das Gebäude ist komplett in Holzbauweise geplant, die Fassade ist mit
rückspringenden Fensterbändern gegliedert. Aufgrund der Positionierung des Gebäudes zum Hang ist der Eingangsbereich von der Straße kaum wahrnehmbar. Der Auslober wünscht sich eine künstlerische Ausgestaltung, die zur Identifikation und Adressbildung nach außen und innen, zum Ort und zu den Mitarbeitenden beiträgt und die Eingangssituation gestalterisch aufwertet. Sowohl die Besucherinnen und Besucher, als auch Anwohner und Vorbeifahrende sollen eine Besonderheit des Ortes erfahren können. Eine Assoziation mit der Funktion des Gebäudes als Arbeitsplatz für Menschen, die für die Mobilität in unserem Land sorgen, soll mit der künstlerischen Ausgestaltung gegeben sein. Diese muss nicht bildhaft erzählend sein. Es ist auch eine assoziative Annäherung an Begriffe wie (Fort-) Bewegung, Mobilität, Transport, Geschwindigkeit, o.ä. möglich.Bearbeitungsbereich für die künstlerische Intervention kann die Fassade, hier insbesondere der von der Straßenseite erlebbare Bereich, aber auch die Zuwegungsbrücke und die angrenzenden Freibereiche sein (siehe Markierung). Alle Arten der Kunst sind möglich: Installation, Malerei, Lichtkunst oder skulpturale Arbeiten, auch eine Kombination mehrerer Elemente bzw. eine Verortung an mehreren der genannten Bereiche ist möglich. Eine Fortsetzung in den Innenbereich des Gebäudes ist nicht ausgeschlossen.

Ausgelobte Summe
130.000,00 € inkl. Material und Honorar
Art des Verfahrens
Nichtoffener Wettbewerb mit vorgeschaltetem offenem Bewerberverfahren
Termine
03.06.2024
Abgabe Bewerbungsunterlagen
16.07.2024
Kolloquium
27.09.2024
Abgabe Entwürfe
30.06.2026
geplante Fertigstellung
Auslober
Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) - Niederlassung Koblenz
Christina Leineweber-Brockmann
0261-9701430
Mail: leinewebertina.koblenz(at)lbbnet.de
Zurück