Andreas Wolff

ohne Titel | 2015 | Maxdorf

Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, Ansicht Innenraum Malerei© Andreas Wolff
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, Ansicht Außenraum & Innenraum© Andreas Wolff
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, Ansicht Innenraum LED beleuchtet & Malerei© Andreas Wolff
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, Ansicht Innenraum© Andreas Wolff
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, Ansicht Außenraum LED-beleuchtet© Andreas Wolff
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, Ansicht Außenraum LED-beleuchtet© Andreas Wolff
Kunst am Bau Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, 2015, Sicht Innenraum Malerei© Andreas Wolff
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, Ansicht Innenraum Malerei© Andreas Wolff
Gymnasium Maxdorf - Kunst am Bau - 2015
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf© Andreas Wolff
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, Ansicht Innenraum Malerei
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, Ansicht Außenraum & Innenraum
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, Ansicht Innenraum LED beleuchtet & Malerei
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, Ansicht Innenraum
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, Ansicht Außenraum LED-beleuchtet
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, Ansicht Außenraum LED-beleuchtet
Kunst am Bau Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, 2015, Sicht Innenraum Malerei
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf, Ansicht Innenraum Malerei
Gymnasium Maxdorf - Kunst am Bau - 2015
Kunst-am-Bau 2015 am Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf

Lise-Meitner-Gymnasium

Schulstraße 1
67133 Maxdorf

Eingang / Foyer

Die Gestaltung für das Gymnasium gliedert sich in drei Teile. Die ersten beiden Teile -Außenraum und Innenraum- bestehen aus einer Glasgestaltung, mit einer Illuminierung der Scheiben. Diese Gestaltung verbindet sich weiterführend mit der Wandmalerei, die sich über die beiden Wandbereiche im Inneren zieht. Auf den Gläsern sowie auf den Wänden sind Namen zu sehen, teilweise leuchtend, teilweise nur zu erahnen. Es sind Nachnahmen von Persönlichkeiten die in Rheinland-Pfalz geboren worden sind. Diese Menschen gehören zu unserer Kultur und wir wurden von ihnen sozialisiert.

Hildegard von Bingen, Charles Bukowski, Johannes Gutenberg, Karl Marx, Klemens Wenzel Lothar Fürst von Metternich, Nikolaus Otto, Hugo Ball, Clemens Brentano, Walter Bruch, Rosemarie Fendel, Anselm Feuerbach, Peter Fitz, Hans Geiger, Curt Goetz, August Horch, Max von Laue, Carl von Linde, Peter Ludwig, Jürgen von Manger, Jakob Maria Mierscheid, Georg von Neumayer, Jochen Rindt, Fritz Walter, Bruce Willis, August Sander, Anna Seghers, Hermann Staudinger, Karl Freiherr vom Stein, Michael Thonet, Fritz Wunderlich, Carl Zuckmayer

Diese Namen sind wertfrei und hier nur nach gestalterischen Maßgaben auf den Flächen angeordnet.
Es gibt keine Garantie auf Vollständigkeit, vorstellbar ist, diese Namensliste zu erweitern.

Außenraum - Teil 01 - LED beleuchtet
VSG - Scheiben werden durch gesteuerte Farbverläufe (RGB-LEDs), von ihren Kanten ausgehend, beleuchtet. Durch das teilweise Verletzen der Glasoberfläche, mittels Sandstrahlung in unterschiedlichen Tiefen, tritt nur dort das Licht aus. Durch diese verschiedenen Tiefen der Motive, leuchten die breiten Streifen schwach, die Namen sowie die sehr feinen Streifen auf der Vorderseite intensiver. Die Lichtfarben breiten sich, durch die LED-Steuerung in ihrer Farbigkeit und Verlaufsgeschwindigkeit verändernd, über die gesamte Fläche der vor der Wand installierten Glaspaneele aus. (s. Muster).

Im Innenraum - Teil 02 - LED beleuchtet
Wie Teil 01, die Platten sind so montiert, dass diese, ausgehend vom Fenster, bis ca. einen Meter an der Wand entlanglaufen. Dadurch ist gegeben, dass ein berühren durch Dritte von der Treppe oder dem Brüstungsbereich nicht stattfinden kann. Die LED Illuminierung wird mittels DMX oder DALI gesteuert. Hier ist die, durchaus realisierbare, Idee, alles durch die Netzwerktraffik (CPU, Server o.ä.), der Schule zu steuern. Idealerweise sieht man an den Lichtverläufen oder deren Intensität das Arbeiten der Schüler im Gymnasium. Alles funktioniert auch mittels einfacher Steuerung. Die einzelnen Farbtöne mit ihren Verläufen sind hier einstellbar.

Im Innenraum - Teil 03 - Malerei 
Die Gestaltung auf den Innenwänden durch die Ausmalung erfolgt mittels matter Acryl- oder Guachefarben in verschiedenen farblichen Abstufungen. Die Streifenornamentik wird nach oben und unten transzparenter so das die Wandfarbigkeit durchscheint. Die Malerei geht mit ihren Formen, Farben und Transzparenzen auf die Architektur des Innenraumes ein. Die Schriften (Namen der Persönlichkeiten) sind so gehalten, dass sie nicht dominieren. Sie sind in einem lichten, warmen Grau gehalten, teilweise sind sie ausgespart.

Text von Andreas Wolff