Dorthe Goeden

käme ich noch mal dort vorbei | 2011 | Diez

© Birgit Luxenburger, VG Bild-Kunst Bonn
© Birgit Luxenburger, VG Bild-Kunst Bonn
© Birgit Luxenburger, VG Bild-Kunst Bonn
© Birgit Luxemburger, VG Bild-Kunst Bonn
dsfds

Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz
Standort LBM Diez

Goethestraße 9 
65582 Diez

Übergangsbereich zwischen Alt- und Neubau

Die künstlerische Ausgestaltung besteht aus 17 hinterleuchteten Siebdrucken, die in vier Gruppen in den fensterlosen Flurbereichen des Neubaus angeordnet sind und neue „Ausblicke" schaffen. Die einzelnen Motive beschäftigen sich mit der Wahrnehmung unserer Umgebung bei langsamen oder schnellem Fortbewegen oder auch kurzem Verweilen, mit den Bruchstücken, die man dabei aufnimmt und dem, was davon in Erinnerung bleibt. Abhängig von Geschwindigkeit, Blickrichtung und Konzentration auf bestimmte Dinge, bleiben mehr oder weniger detaillierte Bilder zurück, prägen sich bestimmte Details genauer ein, andere werden nur unbewusst und schemenhaft wahrgenommen - mal als helle oder dunkle Fläche, mal als Umrisslinie. Manche Fragmente werden optisch in das nächste Bild hineintransportiert, andere verschwinden wieder, manche Details kehren sich um, andere lösen sich auf. Im Übergangsbereich zwischen Alt- und Neubau, in dem mehrere Flure zusammentreffen, findet sich in der Auswahl der Motive der Gedanke des Zusammentreffens und Verweilens wieder. In den langen, schmalen Fluren des Neubaus dagegen liegt der thematische Schwerpunkt bei den im Bewegen wahrgenommenen Eindrücken. Die graue Linierung des Papiers, auf dem die Zeichnungen entstanden sind, werden als Zitat übernommen.

Nach oben