Vadim Kosmatschof

Kopf | 1983 | Mainz

© Christoph Görke
© Christoph Görke
© Christoph Görke
© Christoph Görke

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Alte Mensa

Johann-Joachim-Becher-Weg 3 - 9
55128 Mainz

Außenbereich

Formen aus Cortenstahl-Platten sind in unterschiedlichsten Winkeln und Proportionen zu einem lockeren Gebilde zusammengesetzt. Beim Herumlaufen ergibt sich aus jeder Perspektive ein neues Gesicht. Die Ausdrücke verwandeln sich je nach Blickwinkel und erlauben beliebig viele Interpretationen, sodass zuletzt die Ähnlichkeit mit einem Spiegel nicht mehr weit entfernt liegt, wenn man sich die Zeit nimmt, sein situations-kohärentes Gegenbild zu finden. Ebenso wie sich Gesichter zusammensetzen lassen, besteht die Möglichkeit das Sichtbare zu sezieren auf die technoiden Bestandteile dieser rostigen Collage und sie so als ein sich im Auflösen befindlichen Organismus von Formen zu betrachten.

Nach oben