Stephan Quappe Steffen

Unterm Regenbogen | 2011 | Asbach

Gartenstele mit Abbildung eines silisierten Regenbogens und zwei Kindern, die sich an der Hand nehmen. © Ingo Hilger Horesco, VG-Bild-Kunst Bonn
Gartenstele mit Abbildung eines silisierten Regenbogens und zwei Kindern, die sich an der Hand nehmen. © Ingo Hilger Horesco, VG-Bild-Kunst Bonn
Gartenstele mit Abbildung eines silisierten Regenbogens und zwei Kindern, die sich an der Hand nehmen. © Horesco, Ingo Hilger, VG Bild-Kunst Bonn
Gartenstele mit Abbildung eines silisierten Regenbogens und zwei Kindern, die sich an der Hand nehmen. © Ingo Hilger Horesco, VG-Bild-Kunst Bonn
Gartenstele mit Abbildung eines silisierten Regenbogens und zwei Kindern, die sich an der Hand nehmen.
Gartenstele mit Abbildung eines silisierten Regenbogens und zwei Kindern, die sich an der Hand nehmen.
Gartenstele mit Abbildung eines silisierten Regenbogens und zwei Kindern, die sich an der Hand nehmen.
Gartenstele mit Abbildung eines silisierten Regenbogens und zwei Kindern, die sich an der Hand nehmen.

Integrative Kindertagesstätte "Unterm Regenbogen"

Im Margarethengarten 15
53567 Asbach

Außengelände

Die HTZ gGmbH bat den Künstler Stephan Quappe Steffen um eine künstlerische Gestaltung der Gartenstelen unter der Integration des Namens der Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ und das partnerschaftliche Miteinander.
Der Künstler hat diesen Wunsch durch einen stilisierten Regenbogen mit zwei Kindern, die sich an der Hand nehmen, umgesetzt.

Text von der Redaktion

Künstler/in

Stephan Quappe Steffen
lebt in Kesten und arbeitet in Trier

Baumaßnahme

Neubau einer Kindertagesstätte

Bauherr

HTZ Heilpädagogisch-Therapeutisches Zentrum gGmbH

Architektur

JKL Juhr Klein Lörsch Architekten Ingenieure GmbH
Neuwied

Kunst am Bau

Unterm Regenbogen
Plastik

Art des Verfahrens

Freihändige Vergabe

Fotografie

Ingo Hilger Horesco

Nach oben