Bernd Decker

ohne Titel | 2006 | Kaiserlautern

© Christoph Görke
© Christoph Görke
© Christoph Görke

Polizeipräsidium Westpfalz

Logenstraße 5
67655 Kaiserlautern

Außenfassade

Das Rechteck als Modul wird in der Komposition durch vier kleinere Module aufgenommen, die wiederum aus vier Einzelplatten bestehen und in eine konstruktive Gerüsthalterung, die sichtbar bleibt, montiert werden. Diese sind leicht zueinander versetzt.

Um einen Bezug zum Inneren des Gebäudes zu erzielen, wurde eine grafische Collage aus einem Fingerabdruck und einer Iris erstellt. Beides steht symbolisch für die Aufklärungs- beziehungsweise erkennungsdienstliche Arbeit der Polizei. Die Farbe wurde bewusst schwarz-weiß gehalten, um sich von der Werbung zu unterscheiden. Formal ist die Grafik in vier einzelne Quadrate unterteilt, um das fragmentarische Zusammentragen von Polizeiindizien zu symbolisieren. Die Zahlen bzw. Zeichen stehen symbolisch für Tätigkeiten der Verwaltung oder des Archivs.

(Text Bernd Decker)

Künstler/in

Bernd Decker
geboren 1963 in Kusel
lebt und arbeitet in Kaiserslautern

www.b-decker.de

Baumaßnahme

Erweiterung des Dienstgebäudes

Bauherr

Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung

Architektur

LBB-Niederlassung Kaiserslautern

Kunst am Bau

ohne Titel
Wandobjekt

Art des Verfahrens

Beschränkter Wettbewerb

Fotografie

Christoph Görke

Nach oben