Anton Kokl

ohne Titel | 2009 | Montabaur

© Birgit Luxenburger
© Birgit Luxenburger
© Birgit Luxenburger
© Birgit Luxenburger

Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz

Humboldtstraße 6
56410 Montabaur

Flurbereich Erweiterungsbau

Im Erweiterungsbau des Landesmusikgymnasiums in Montabaur sind Unterrichtsräume und Übungsräume untergebracht. Der Baukörper ist durch Wahrnehmung von Musik in unterschiedlichster Intensität erlebbar.
Die Arbeit von Anton Kokl überzeugt durch die besondere Korrespondenz mit der Musik. Auf subtile Art werden die dargestellten Formen die Flüchtigkeit und die Vielschichtigkeit der Musik wiedergegeben. In der Malerei entstehen räumliche Tiefe und eine ruhige Dynamik, die sinnbildlich für die Tiefenwirkung und Bewegtheit von Musik stehen kann.
Dabei wird die Interferenzfarbe als besonders geeignetes Darstellungsmittel für die Fluoreszenz der Töne und die unterschiedliche Wahrnehmung von Musik ja nach Betrachterstandpunkt bewertet. Das Kunstwerk drängt sich durch die zurückhaltende Formensprache nicht auf, gibt dem Betrachter keine Richtung vor, es stehen viele unterschiedliche Möglichkeiten der Betrachtung offen.

Künstler/in

Anton Kokl
geboren 1949 in Viškovici, Jugoslawien
lebt und arbeitet in Mainz

Baumaßnahme

Erweiterung der Unterrichtsräume Landesmusikgymnasium Montabaur

Architektur

LBB-Niederlassung Diez

Kunst am Bau

ohne Titel
Malerei

Datenblatt Kunstwerk

Art des Verfahrens

Beschränkter Wettbewerb

Fotografie

Birgit Luxenburger

Nach oben