Anne Kartin Schreiner

SI Basiseinheiten als Farbkonzept | 2004 | Bad Kreuznach

© Anne Katrin Schreiner
© Anne Katrin Schreiner
© Anne Katrin Schreiner
© Anne Katrin Schreiner
© Anne Katrin Schreiner

Landesamt für Mess- und Eichwesen

Rudolf-Diesel-Straße 16-18
55543 Bad Kreuznach

4 Standorte: Eingang, Windfang, Treppenhaus und Gartenbereich

Das Landesamt für Mess- und Eichwesen hat als öffentliche Behörde das Messen zur Aufgabe. Genormte Einheiten bestimmen den Arbeitstag der Mitarbeiter. Analog zu den strengen Vorgaben der Messwerte fügen sich farbige Glasinstallationen wie selbstverständlich in die architektonische Struktur des Gebäudes. Messwerte können am besten durch eine Strecke veranschaulicht werden, die einen Beginn, eine bestimmte Richtung und eine definierte Länge vorweist.

Als Transfer auf die Architektur, ist die künstlerische Gestaltung als Strecke zu betrachten: Eingang – Windfang – Treppenhaus - Gartenbereich. Die unterschiedlichen Raumsituationen werden mittels eines Farbkonzepts zu einer linearen Einheit zusammengefasst. Ausgehend von den 7 SI-Basiseinheiten die vom Landesamt für Mess- und Eichwesen genutzt werden, ist diesen Einheiten jeweils eine Spektralfarbe zugeordnet. Als Kontinuum erscheinen die Farben auf Glasflächen; so wird der Eingangsbereich von zwei Glasstelen gerahmt, während der Durchgangsbereich (Windfang und Treppenhaus) die horizontale Bodenfläche aufnimmt und diese farbig durchbricht. Den Koordinaten des Gartenbereichs entsprechend, setzen die Sitzbänke farbige Akzente

Künstler/in

Anne Kartin Schreiner
geboren 1965 in Köln
lebt und arbeitet in Frankfurt

www.annekatrinschreiner.de

Baumaßnahme

2. Bauabschnitt Landesamt für Mess- und Eichwesen

Bauherr

Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung

Architektur

LBB-Niederlassung Idar-Oberstein

Kunst am Bau

SI Basiseinheiten als Farbkonzept
Plastik

Art des Verfahrens

Beschränkter Wettbewerb

Fotografie

Anne Kathrin Schreiner

Nach oben