Regina Kochs

Lagerfeuer | 2015 | Leutesdorf am Rhein

Lagerfeuer Gesamt © Regina Kochs, VG Bild Kunst-Bonn
Lagerfeuer vor Himmel © Regina Kochs, VG Bild Kunst-Bonn
Lagerfeuer Montage © Regina Kochs, VG Bild Kunst-Bonn
Lagerfeuer Gesamt
Lagerfeuer vor Himmel
Lagerfeuer Montage

Jugendherberge Leutesdorf

Rheinstraße 25
56599 Leutesdorf am Rhein

Außengelände

Direkt am Rhein liegt die neu gebaute Jugendherberge Leutesdorf. Horizontal fließt der Rhein als breiter Strom durch sein Flussbett und daneben erhebt sich die weithin sichtbare signifikante Skulptur “Lagerfeuer” vertikal in die Höhe. Farbig, feurig und leuchtend markiert die künstlerische Arbeit den Ort.

Zum Wettbewerb „Jugendherbergen verbinden und schaffen Gemeinschaft“ ist das Bild des Lagerfeuers als ein bekanntes Bild für Gemeinschaft gewählt worden: In abendlicher Runde um das wärmende Feuer sitzen, gemeinsam singen, erzählen, Stille erleben. Hier verbinden sich unterschiedliche Menschen miteinander.

Verschieden lange und geschwungene Rundstahlrohre bilden die Form des Lagerfeuers. Sie erwachsen aus dem vorgegebenen Standort, der Brüstung der Außenaufzugsanlage. Über dem freizulassende Luftraum laufen die Feuerlinien zusammen, verbinden und überkreuzen sich und weiten sich zum Himmel hin wieder auf. Die Stahllinien stellen bereits an sich eine verbindende Gemeinschaft dar. Zusätzlich wird in leuchtenden Farbabstufungen von Gelb über Orange bis ins Rot die Farbigkeit des Feuers aufgenommen. In Dunkelheit verstärkt eine Beleuchtung von unten das Bild des Feuers. Mit der Skulptur „Lagerfeuer“ gewinnt die räumliche Situation zwischen alter Klostermauer und Haupteingang eine deutliche Markierung und einen weit über das Rheintal sichtbaren, anziehenden, vertikalen Blickfang.

Text von Künstlerin

Künstler/in

Regina Kochs
geboren 1965 in Köln
lebt und arbeitet in Köln

www.reginakochs.com

Bauherr

Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland - Zentrale

Architektur

Architekturbüro Matthias Dimmer
Stadtkyll

Kunst am Bau

Lagerfeuer
Plastik

Art des Verfahrens

Offener zweistufiger Wettbewerb

Fotografie

Regina Kochs

Nach oben